Startseite                Veranstaltungen                Arbeitsgruppen                Umsetzung                Kontakt

 

 

Das lokale Bündnis für Familien im Kreis Weimarer Land soll sich vor allem zu einem Arbeitsbündnis entwickeln. In seiner Struktur schließt dieses Arbeitsbündnis unterschiedliche gesellschaftliche Aktuere aus der Wirtschaft (z.B. Unternehmen, IHK), aus Politik / Verwaltung und Zivilgesellschaft (Familien, Wohlfartsverbände, Kirche, Vereine, etc.) ein.

Zur Umsetzung der Aufgaben des Bündnisses soll eine Lenkungsgruppe gebildet werden, der folgende Mitglieder angehören:

  • je ein/e zu entsendender Vertreter/in der Ausschüsse des Kreistages aus den Bereichen Soziales und Gesundheit; Bildung, Kultur und Sport; Wirtschaft und Verkehr sowie Jugendhilfe
  • der/die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Weimarer Land und der Kreisstadt Apolda
  • ein/e Vertreter/in des Frauen- und Familienzentrums Apolda (Kreisstadt) beziehungsweise des FamilienzentrumsBad Sulza (Landkreis)
  • je ein/e Vertreter/in der Kirchen
  • ein/e Vertreter/in aus der Elternschaft des Landkreises
  • ein/e Vertreter/in des Mittelstandes
  • der/die Jugendhilfeplaner/in des Landkreises

Die Zusammenarbeit innerhalb des Bündnisses soll ergebnisorientiert verlaufen und erfordert drei Ebenen der Kooperation:

  • Die Kooperation der Lenkungsgruppe mit den Ämtern der Kreisverwaltung
  • Die Kooperation zwischen den unterschiedlichen gesellschaftlichen Akteuren und die Lenkungsgruppe
  • Die Kooperation zwischen kleinräumigen Projekten/Aktionen, Familien und Bündnisakteuren

Die Lenkungsgruppe bestellt aus Familienzentrum Bad Sulza als Koordinatoren für die Arbeit des Lokalen Bündnisses für Familien im Kreis Weimarer Land.

Weitere Akteure im Lokalen Bündnis:

  • Landratsamt Weimarer Land
  • ARGE
  • Telebahnhof
  • Studienzentrum des IFAP e.V.
  • Familienzentrum Bad Sulza
  • Frauen- und Familienzentrum Apolda e.V.
  • Stadtverwaltung Apolda
  • AWO KV Jena-Weimar e.V.
  • Freie Heilpädagogische Praxis "Auswege"
  • Studienkreis
  • Kinderärzte
  • Familienhebamme
  • Lebenshilfewerk Weimar/Apolda e.V.
  • Mehrgenerationenhaus
  • Sportvereine im Kreissportbund
  • Wirtschaftsfördervereinigung Apolda e.V.
  • Vertreter des Gesundheits- und Sozialausschusses
  • Vertreter des Jugendhilfeausschusses
  • Vertreter des Bildungsausschusses
  • Sparkasse Mittelthüringen
  • Thüringer Ehrenamtsstiftung
  • Ev. Lutherische Kirchgemeinde Apolda
  • Katholisches Pfarramt St. Bonifatius
  • Lions-Club Apolda
  • IHK
  • Blankenhainer Tafel e.V.
  • ReSales GmbH
  • Familienzentrum "Sonnenhöhe" Bad Berka
  • und viele, viele Partner des Familien-Passes im Weimarer Land